Úplné zobrazení záznamu

Toto je statický export z katalogu ze dne 19.12.2020. Zobrazit aktuální podobu v katalogu.

Bibliografická citace

.
0 (hodnocen0 x )
(1) Půjčeno:1x 
BK
Berlin ; München : Deutscher Kunstverlag ; Prag : Nationalgalerie, [2019]
716 stran : ilustrace (převážně barevné), mapy, plány, faksimile, erby ; 32 cm

objednat
ISBN 978-80-7035-736-1 (Národní galerie ; vázáno) ISBN !978-80-735-736-1 (chyb.)
ISBN 978-3-422-07332-6 (Deutscher Kunstverlag ; vázáno)
Obsahuje bibliografii na stranách 678-697, bibliografické odkazy a rejstřík
001636528
Inhaltsverzeichnis // Vorwort 12 // Einleitung lg // I Nürnberg als Kaiserstadt // „Hauptstadt“ des Reichs unter Karl IV. 26 // Kampf um Nürnberg: Herrschaftssicherung und antiluxemburgischer Aufstand 33 // Das Pogrom und die Bildung der kaisernahen Allianzen 38 // Die Burg als kaiserlicher Stützpunkt 44 // Die Frauenkirche als persönliche Stiftung Karls IV. 47 // II Sebald Weinschröter - kaiserlicher Hofmaler in Nürnberg // Die schriftliche Überlieferung 53 // Die Wandmalereien in St. Moritz 79 // Geburt und feierliche Taufe Wenzels IV. in Nürnberg, Februar bis April 1361 79 // Die Friedhofskapelle St. Moritz. Architektur, Gründung, die Stifterfamilie Mendel 90 Der Wenzelszyklus. Umstände seiner Stiftung, Ikonografie und Stil 101 // Motivische Voraussetzungen und stilistische Zusammenhänge der Wandbilder der Moritzkapelle 320 // III Die Genese des neuen künstlerischen Stils in Prag 1350-60 // Die Kanzlei des Johann von Neumarkt und ihr Beitrag zum Kaiserstil 145 // Der pictor regis, Nikolaus Wurmser von Straßburg 162 // Der Stammbaum der Luxemburger auf Burg Karlstein 162 // Original und Kopie: Die Codices in Wien und Prag 162 // Zur Lokalisierung und Datierung der Fresken 166 // Die literarischen Vorbilder des Luxemburger-Stammbaums I74 // Historische Tradition und Legitimation herrscherlicher Macht I77 // Die künstlerische Genese des Luxemburger-Stammbaums 180 // Von Straßburg nach Karlstein 290 // Nikolaus Wurmser als Maler im Palas und im Kleinen Turm der
Burg Karlstein 190 // Das Leben Nikolaus Wurmsers nach den Quellen igg // Die Straßburger Wurzeln von Wurmsers Stil 215 // Karl IV. und das Eisass 228 // Der Widerhall des Werks von Nikolaus Wurmser außerhalb der Burg Karlstein 244 // Die Handschriftengruppe um das Brevier des Hochmeisters Leo 244 // Vyšehrad als künstlerisches Zentrum in Konkurrenz zum Kaiserhof 249 // Magister Theodoricus, pictor noster et familiaris 264 // Theoderich und die Heilig-Kreuz-Kapelle im Großen Turm der Burg Karlstein 264 // Organisation des Werkstattbetriebs 274 // Werk und künstlerische Herkunft Meister Theoderichs 287 // 6 Inhaltsverzeichnis // IV Die stilistische Geschlossenheit der Nürnberger Kunst -das Ergebnis des Wirkens Sebald Weinschröters? // Die stilistische Geschlossenheit der Nürnberger Kunst? 311 // Das Baldachinretabel der Jungfrau Maria aus dem Nürnberger Klarissenkloster 312 Das Altarretabel der hl. Maria Magdalena und zwei Baldachinretabel der hl. Klara aus dem Nürnberger Klarissenkloster 338 // Das Relabel des Hauptaltars der Nürnberger Deutschordenskirche St. Jakob 362 // Urkunden und Zeichnungen 426 // Die Wandmalerei mit dem hl. Wendelin in der St.-Lorenz-Kirche 443 // Ein textiles Antependium (?) 453 // Das Epitaph des Hofarztes Friedrich Mengot 453 // Die Glasmalereien im Chor der Pilgerspitalkirche St. Martha 457 // Die Glasmalereien im Ostchor der St.-Sebald-Kirche 477 // V Nachfolge und Konkurrenz Sebald Weinschröters // Die Resonanz Sebald Weinschröters
in den Reichsgebieten des heutigen Hessen 499 Frankfurt am Main, die Wahlstadt der Römischen Könige 499 // Ulrich II. von Kronberg, mainzischer Vicedomus im Rheingau und kaiserlicher Geheimrat 512 // Fritzlar - eine traditionsreiche Bastion der Erzbischöfe von Mainz 522 // Das Relabel in der Soester Wiesenkirche 539 // Bischöfliche und städtische Konkurrenz Sebald Weinschröters // im Umfeld Nürnbergs 548 // Berthold von Zollern, Bischof von Eichstätt, seine künstlerische Repräsentation und ihre Prager Inspirationen 549 // Forchheim, die Residenz der Bamberger Bischöfe 569 // Die „Imago imperialis" aus Lucca in Weißenburg in Bayern 606 // VI Nürnberg, Kunstmetropole zwischen Prag und dem Westen // Zusammenfassung 621 // A Rekonstruiertes CEuvre des Nürnberger Hofmalers // Karls IV., Sebald Weinschröter und seiner Werkstatt 626 // ? Rezeption der Nürnberger Hofwerkstatt Karls IV. // im Heiligen Römischen Reich 634 // Quellenanhang 638 // Literatur 678 // Orts- und Objektregister 700 // Personenregister 705 // Bildnachweis 712 // Danksagung 714 // Impressum 716
cnb003175428

Zvolte formát: Standardní formát Katalogizační záznam Zkrácený záznam S textovými návěštími S kódy polí MARC